mal sehen was so kommt ;)

 


mal sehen was so kommt ;)
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Politik
  Termine
  Sonstige Musik
  R.E.M.
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  mein neues Forum
  Lustig
  HP meiner Schule
  Sabines HP
  Deutsches R.E.M. Forum
  Meine HP


https://myblog.de/gobi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Herzlichen Glückwunsch Sabi

Heut hat meine allerbeste beste Freundin Geburtstag, auf diesem Weg möchte ich ihr gratulieren
Hoffe alle Deine Wünsche gehen in Erfüllung
Hab Dich Lieb
31.5.06 14:40


Nachtrag 22.03,06 WOWI!!!

Tja das war so,
eine liebe Bekannte hat mich bei mir zu Hause abgeholt, es war vorher schon lange abgemacht und dann sind wir zusammen nach Mainz getuckert. Haben in Mainz noch einen Jusokumpel und Mitstudenten von ihr abgeholt und sind dann die letzten Meter zur "Alten Patrone" zusammen gefahren.
Dort angekommen, haben wir uns mit Mitgliedern ihres Ortsvereins getroffen und auf das was kam gewartet.
Um es mal genau zu erklären es war eine Wahlkampfveranstalltung im Rahmen der Landtagswahlen in Rlp.. Kurt Beck sollte als Ministerpräsident wiedergewählt werden . Alles war als Talkrunde aufgemacht, vorne im Saal war eine Bühne aufgbaut mit 3 Stühlen, einem Tisch mit Getränken und als Hintergrund ein SPD Plakat. Der weitere Saal war vorne mit Stühlen und Tischen und hinten nue mit Stehtischen und ein paar Stühlen bestückt. Während sich meine Bekannte etwas zu trinken holte, wurde mein Blick auf die Tür gelenkt, in die gerade eine blonde Frau, ein älterer Mann und .. Klaus Wowereit eintraten und an uns vorbei gingen. Er war es wirklich.. warhaftig.. war das ein komisches Gefühl.. Klaus Wowereit mal live zu erleben.. ein paar Meter weg
Er ging zusammen mit den beiden anderen auf die Bühne, sie stellten sich vor und setzten sich hin. Die Frau , die rechts saß hieß Doris Ahnen, Ministerin für Frauen/Jugend und Bildung und der ältere Mann war Klaus Hammer MdL, der das ganze moderieren würde. Wir standen in der hinteren Ecke, an einem Stehtisch, ein glück hatte ich Suses Kamera mit, was ich auch ausnutzte und ein paar schöne Fotos machte. Das ganze war in 3 Talkblöcke aufgeteilt.
Talkblock 1:
Kultur
- Zugang zur Kultur für Jugendliche
- Kulturelles Zusammenleben in Berlin/Mainz
-Sport

Während des 1. Tbs fiel Wowis Blick plötzlich auf mich *grins* zuerst musste ich ganz schüchtern lächeln, bis sich dann mein Mund zu einem breiten Grinsen verzog. Wowi schaute immer wieder zu mir während der ganzen Veranstaltung.

Nach dem 1. Tb war eine kleine Pause, in der der Jusokumpel meiner Bekannten und ich uns Fragen für Wowi überlegten. Da ich ja meiner Politiklehrerin versprochen hatte, ein Referat zu machen (will ja ne 1 aufm Zeugnis), wollte ich ja auch was bieten.. hatte sowieo die ganze Zeit das was mir als wichtig erschien, mitgeschrieben.

Dann ging es weiter.. der 2. Talkblock folgte
Talkblock 2
Themen aus Sicht der SPD
-Junge Leute/ Mitgliederzuwachs
-Große Koalition (mit einem amüsanten Zitat von Wowi)
- Kurt Beck

Ja und dann kam der große Augenblick, in der 2. Pause..
ich ging mit Christoph nach Vorne zu Wowi, alle starrten auf mich.. oh Gott. Christoph bat Wowi von der Bühne und sagte das ich ein paar Fragen an ihn hätte, bezüglich eines Referates. Und dann stand er vor mir.. , er grinste mich an und gab mir die Hand.
Ganz perplex fing ich an zu grinsen und gab ihm ersteinmal das Portrait, welches ich von ihm gezeichnet hatte. Klaus war so begeistert und bedankte sich gerührt, wonach ich ihn um ein Autogramm mit Widmung bat, welches er mir auch direkt gab. Natürlich rauchte cih auch noch ein Beweisfoto, Wowi stellte sich neben mich, zog mich an sich, den rechten Arm um meine Schulter gelegt und seinen Kopf an meinen Kopf gelehnt... total knuffig
Total glücklich blickte ich ihn an und nun kaam er auf das Interview zurück. Er bot mir einen Platz an, ich rutchte einen weiter, damit er sich auch noch setzen konnte, was er dann auch tat und sich ganz zu mir drehte. Den Blick nicht von mir abweichend schaute er mich erwartungsvoll an und beantwortete meine Fragen, die ich ihm stellte.
Nach dem Interview... (immer noch Herzrasen).. fragte er mich wie lange ich denn mit dem Referat zeit hätte und als ich sagte das ich so lange Zeit hätte, wie ich wollte fing er an zu grinsen und wünschte mir viel Glück
Zum Schluss gab er mir nochmal die Hand, wir bedankten uns und gingen wieder auf unsere Plätze. An unserem Tisch angekommen, wurde ich mir Fragen überschüttet, wie er denn so wäre , die ich natürlich wahrheitsgetreu mit. SUPER NETT beantwortete .
Danach ging es auch schon weiter zum 3. und letzten Talkblock
Talkblock 3
Rheinliand- Pfalz
-Aufsteigerland Rlp
-Bildung von Anfang an
-Vorstellung eines guten Politikers (Wowereit)

Natürlih schaute Klaus immer wieder mit einem breiten Grinsen zu mir und am Ende wurden alle Jusos (sogar ich, obwohl ich nicht drin war) nach vorne gerufen, um ein abschließendes Foto zu machen. Natürlich stellte ich mich zu Wowi, der direkt meinte, dass wir an diesem Abend doch schonmal das Vergnügen hatten und mir zu kniepte .
Nach dem Foto beantwortete Wowi noch allerlei Fragen, grinste ab und zu mal zu mir und nach einer halben Stunde verließ er den Saal. Mir wurde auf einmal ganz schwermütig zu Mute (super Satz) . Er war weg.. ich versuchte mich etwas abzulenken, indem ich mit den anderen SPD Mitgleider aus Hechtsheim redete..
Abermals nach einer halben Stunde entschlossen wir uns, in das Lokal zu gehen, welches nebenan lag.
Tja, ich öffnete die Tür und wer schaute mcih da an?? Rüschtüsch.. der Klaus, nickend gig ich an ihm vorbei und folgte den anderen zu einem nahegelegenen Tisch. Natürlich setzte ich mich so hin, dass ich mein Vorbild ab und zu mal ansehen konnte*g* ja z.B. beim Essen (gab kein Esssmiley). Mit den Hechtsheimern war es echt cool, super nette Truppe.. die ich auch irgendwie alle vermisse. Dann kam Maria auf mich zu, ich solte ir doch nochmal überlegen, ob ich nciht auch eintrete.. gesagt getan.. doch leider hatte keienr ein Beitrittsformular, so ging Christoph zu Wowis Tisch und fragte dort. war natürlich klar für wen er gefragt hatte, so lächelte Wowi glücklich zu mir rüber. Da sie aber auch keins hatten bekam er ein Blatt auf das ich einfach meine Daten schreiben sollte. Das machte ich dann auch und wir feierten meinen Beitritt. Nachdem wir alle bezahlt hatten, gingen wir zu Wowis Tisch, an dem Christoph lauthals verkündete, dass ich nun Mitglied wäre. Alles klatschte, Klaus kam auf mich zu, gab mir die Hand und begrüßte mich in der SPD (oh mann ü 2 Monate danach is das alles so irreal . Danach redete ich noch etwas mit ihm und bekam ein Autogramm von Doris. Klaus Hammer gab mir ncoh seien Visitenkarte und bedankte sich für mein Lob, er hätte alles super gemacht. Dann kam der Zeitpunkt, an dem wir Abschied nehmen sollten, Wowi schaute mich lieb an, wünschte mir alles Gute weiterhin und gab mir nocheinmal die Hand. Natürlich bedankte ich mcih ncoheinmal für alles und musste dann, mit einem letzten Blick über die Schulter auch aus dem Lokal raus, den anderen hinterher. (im nachhinein, wo ich das jetzt schreib stehen mir irgendwie Tränen in den Augen) Christoph hatte sich entschieden mcih mit nach Hause zu bringen und da Marias Auto auf der Hinfahrt schon Macken gemacht hatte, fuhren wir mit Arianes Auto, die natürlich auch mitkam. Die Rückfahrt war witzig, ich schwebte irgendwie noch auf allen Wolken und dachte an alles was mich jetzt als Juso erwarten würde. Um halb 3 war ich dann wieder zu Hause, verabschiedete mich von meinen neu gewonnenen Freunden und sie fuhren auch wieder weg.
Danke Freunde, dass ihr mir so einen schönen Tag ermöglicht habt.. wünschte, ich könnte die Zeit nocheinmal zurückdrehen.

Das Referat wurde natürlich eine 1 (habs ja auch 2 Monate nach dem Treffen vorgetragen)
ud Kurt blieb Ministerpräsident

Abschließend is nur noch ein Wunsch offen...
Ich würde Klaus so gerne mal wiedersehen
31.5.06 13:58


Sonntag

Hey Ho
gestern war nicht viel hab mich mal ausgeruht.. na ja was solls
Also bis denn
13.3.06 18:49


D(u)sseldorf das falsche Ambiente

Tja bin mal eben so spontan für mein Schnuffelchen nach Düsseldorf gedüst..(obwohl ich sowas eigentlih noch nie gemacht hab)
Um 8:23 Uhr sollte eigentlich die Bahn kommen.. die dann aber ncih kam und ich bis 8:53 Uhr auf die andere warten musste in ner **** Kälte.
Gut in Köln bin ich dann zu meinem Geis gegangen und siehe da da kam auch schon der Zug *lach*
Um 10:21 Uhr bin ich am Hauptbahnhof in Ddorf angekommen und prompt erreichte cih eine SMS, dass sie erst im Zug säße..
Mir war ncih langweilig.. nein ich hab mir den ganzen Bahnhof angesehn und mal schnell n kleines Milkaherz geholt..
Natürlich bin ich dann in die Reisinfo gegangen und habe geschaut an welchen Gleis sie ankommt.. um 11:07 Uhr stand ich zitternd an ihrem ´Gleis und der Zug kam immer näher
SPANNUNG!!!!
Plötzlich klingelte mein Handy, ich ging aber nicht ran weil Mademoiselle direkt vor mir stand
(SEXY LADY!!)
Nach einer kräftigen begrüßngs Umarmung sind wir dann nach kurzem Fragen, wo es denn zur Kö geht mit der U- Bahn gefahren..
An der Kö angelangt beschlossen wir in den Kaufhof zu gehen.. doch leider lag der auf der anderen Seite einer stark befahrenen Straße.. so mussten wir nochmal Treppen laufen (ja das haben wir ganz gerne gemacht*lol*)
Das einzige was wir im Kaufhof wollten war auf Toilette *lol* und da im oberen Stockwerk die Toileten kaputt waren (ich zitiere einen Mitarbeiter "Alles kaputt.. Decke kaputt alles nix! Müssen Stockwerk runter gehen") Haben wir das dann auch gemacht*lach*
Erleichtert *höhö* sind wir wieder raus in die Kälte.. es hat geschneit (super ich hatte gerade genug Schnee hinter mir)
Tja die Kö is net schö... da uns mal wieer kalt war (wie fast durchgehend an diesem Tag) sind wir lieber in den nächsten Star Bucks gegangen Ma Cherie hat mir was leckeres ausgegeben und wir haben ein ganz lustiges Video mit meinem Handy gedreht während wir uns die Reichen und Shönen angesehen haben.. die am Fnster vorbeiflanierten (na ja manche eher planierten) Nach dem aramel Macchiato sind wir wieder raus in die Kälte und dort kamen irgendwelche von Rhein Fire dem Football Team auf uns zu und drückten mit nen Taschenwärmer in die Hand.. so ein Teil wollte ich schon immer haben*smile* Und er war sogar warm.. haben ihn uns dann beide geteilt *freu* *kribbel* Der nächste Stop war in ner Buchhandlung.. in der wir uns Kunstbücher angesehn haben. Danach sind wir in der Kälte noch etwas spazieren gegangen.. und haben gegrübelt...
(sorry Sweet.. ) Irgendwann gegen 13:309 Uhr bekamen wir dann hunger und haben uns ein Lokal ausgesucht. An der Tür kam schon de rBesitzer auf uns zu und bat uns herein*lach* die Thekenbesetzung sagte uns auch alle Hallo..
Wir bestellten us eine Pizza die wir uns geteilt haben war schon lecker doch mir war immer noch übel und deshalb war ich auch nich soo doll gesprächig ( nochmal großes Sorry) Meine Hannoverbesetzung kennt das Problem *mgh*
Nach der Pizza haben wir dann ncoh etwas mit dem Besitzer geredet, der sich sehr geschmeichelt gefühlt haben muss weil wir extra von so weit hergekommen sind
Wars chon ulkig.. nach dem Bezahlen sind wir dann unter großem Tschöö raus . haben uns untergehakt und sind langsam zur U-Bahn gegangen
Haben auf dem Weg ncoh ein paar Videos gemacht.. (nein ich war nich sauer.. ) Am Hbf angekommen sind wir dort noch etwas rumgeschländert und 10 min bevor mein Zug kam ab hoch zum Gleis. Wir standen was abseits.. war sau kalt aber wunderschön wäre am liebsten die ganze Zeit noch stehen geblieben... bis mein Zug kam *teilauslass*
Wir verabschiedeten uns und ich stieg ein..
Ich war so neben der Supr das ich mich vershentlcih in die 1. Klasse setzte und nachher vom Kontroletti auf die Treppe verbannt wurde. In Köln angekommen bekam ich direkt n Anschlussszug anhc Hennef.. wo ich aber auch noch 20 Min warten musste bis mien Vater kam..

Alles in allem war es trotz der Kälte und dem falschen Ambiente einfach einer der wunderschönsten Tage die ich bis jetzt erlebt habe
Ich würde es jederzeit nochmal machen*g* abe rncih in Dusseldorf
In nem gemütlichen, vertrauten Ambiente *lach* ne Schnuffi

Das wars.. hiermit gebe ich zurück nach Leverkusen-. oh mist äh Buchholz (insider)
12.3.06 10:54


Freitag

Tja der Tag war nich sonderlich Spannend....
Sind mit unserem Projekt in Bildtext fertig geworden *grins*
Tja un sonst war egentlich nichts
12.3.06 10:10


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung